Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zausel - der Mäusefänger von Halle
#1
Anleitung zum Fang einer gewöhnlichen Hausmaus (Mus musculus):
ein Erfahrungsbericht




Gestern hat mir meine Katze mal wieder eine Maus ins Haus
geschleppt. Noch ehe ich ihr (der Katze) das Nagetier (die Maus) entreißen
konnte, befand sich selbige (die Maus) schon auf der Flucht. Das Dandy meinte
ja, dass mir meine Katze damit ihre Liebe zeigen will. Ich kann und will das nicht glauben. Leckere
Kohlrouladen oder Königsberger Klopse wären ein wesentlich deutlicherer
Liebesbeweis, als so eine blöde Maus.



Aber zurück zum Thema.


Mir fiel auf, dass das Untier (die Maus) begann sich in
meinem Wäschekorb einzurichten. In selbigem befanden sich neben schmutzigen T-Shirts
auch getragene Socken. Dennoch tat mir die Maus nicht leid.



Nachdem ich ein dutzend Lebendfallen, mit leckerem
Bauchspeck befüllt, rund um den Wäschekorb platziert hatte, harrte ich der
Dinge die da kommen würden. Ich sonnte mich
in der Vorfreude des Erfolgs dieses Monsters zu fangen. Jenes aber scharwenzelte
nur um die Lebendfallen und grinste mich provokant frech an.



Eine andere Lösung musste her.


Ich schnappte den Wäschekorb und stellte ihn in die
Duschkabine, denn ich glaubte mich zu erinnern, dass Mäuse wasserscheu sind. Nachdem
ich lauwarmes Wasser (ich bin ja kein Tierquäler) über die Schmutzwäsche
laufen lies, stellte sich auch sofort der Erfolg ein. Pudelnass und blöd
guckend verlies die Maus fluchtartig den Wäschekorb. Schnell stülpte ich eine
leere Plastikdose über die Bestie. Nachdem ich einen kleinen Kriegstanz
vollführt hatte, schob ich eine stabile Plastikfolie unter die Dose und
schleppte alles zur Haustür. Dort
entließ ich den Nager in die Freiheit. Gruß- und Blicklos zog sie von Dannen.
Undank
ist eben der Welten Lohn.



Zum Fang einer Hausmaus benötigt ihr:

- 1 Duschkabine (gibts im Baumarkt für ca. 90 Euro)
- 1 Brauseschlauch (möglichst an das öffentliche Trinkwassernetz angeschlossen)
- 1 Dose Homann Kartoffelsalat/ leer (bei netto 1,79 €)


Viel Erfolg!
Zitieren
von:


Nachrichten in diesem Thema
Zausel - der Mäusefänger von Halle - von alter_Zausel - 25.10.2012, 08:31
RE: Zausel - der Mäusefänger von Halle - von dandylion - 25.10.2012, 10:52
RE: Zausel - der Mäusefänger von Halle - von MadCat - 25.10.2012, 22:11
RE: Zausel - der Mäusefänger von Halle - von werwiewas - 26.10.2012, 21:21
RE: Zausel - der Mäusefänger von Halle - von MadCat - 27.10.2012, 17:03
RE: Zausel - der Mäusefänger von Halle - von Carma - 05.01.2013, 13:23
RE: Zausel - der Mäusefänger von Halle - von die maike - 05.01.2013, 22:48
RE: Zausel - der Mäusefänger von Halle - von Lukas - 06.01.2013, 12:24
RE: Zausel - der Mäusefänger von Halle - von Theriemie - 21.01.2013, 19:38



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste